Navigation Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Mittwoch, 21. Oktober 2020
top
Die Nieren sind bei fast allen erwachsenen Patienten betroffen. Lexikon: Angiomyolipome Angiomyolipome, Zysten und seltener Nierenzellkarzinome treten einzeln oder kombiniert auf.

Angiomyolipome

Dies sind gutartige Mischtumoren, die sich aus Gefäßen, glatter Muskulatur und Fett zusammensetzen (Abb. 4.13). Bei erwachsenen Betroffenen sind sie in etwa 80% vorhanden, dabei meist mehrfach und in beiden Nieren zu finden. Unbehandelt können sie Kindskopfgröße erreichen (Abb. 4.14). Ernste Komplikationen sind neben der Raumforderung Blutungen infolge Platzens abnormer arterieller Gefäße und bei Frauen die Verursachung einer Lymphangiomyomatose (LAM) der Lungen (s. Kap. 4.5).
Pfeil mehr info   

Nierenzysten

Nierenzysten sind seltener und gemeinsamesAuftreten mit Angiomyolipomen ist typisch. Deren Größe reicht von wenigenMillimetern bis zu mehreren Zentimetern (Abb. 4. 15). Einzelne Zysten könnenspontan verschwinden und haben meist keinerlei klinische Bedeutung, auch beigesunden Menschen sind sie keine Seltenheit.
Pfeil mehr info   

Nierenzellkarzinom

Das Nierenzellkarzinom ist ein eigener Tumortyp und entwickelt sich nicht aus einem Angiomyolipom. Es handelt sich um einen primär bösartigen Tumor, der Tochtergeschwülste ausstreuen kann.

Pfeil mehr info   

Weitere Informationen

Weitere Details zu diesem Thema können Sie auch in unseremInformationsblatt "Nierenbeteiligung bei TSC", das wir Ihnen aufunserer Homepage zum kostenfreien Download zur Verfügung stellen, nachlesen.


Abstand
Abstand
Abstand
twitter  |  facebook  | schrift groesser  |  schrift kleiner  |  drucken
Abstand
Abstand
Abstand
pic
pic

Infotelefon für Mediziner

Dr. med. Christoph Hertzberg
Neuropädiatrie am TSC-Zentrum Berlin
Tel.: +49 (0) 30 - 13014 3707

Dr. rer. nat. Karin Mayer

Molekulargenetik am MVZ in Martinsried
Tel.:+49 (0) 89 89 55 78-0

Dr. med. Matthias Sauter

TSC-Spezialambulanz am Klinikum Kempten
(Fachgebiet: Innere Medizin/Nephrologie)
Tel.: +49 (0) 831 - 530 1809

Dr. med. Adelheid Wiemer-Kruel

Neuropädiatrie am TSC-Zentrum Kork
Tel.: + 49 (0) 7851 - 84 2230

Abstand

Termine

Abstand

Selbsthilfeförderung

Im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V erhalten wir von den gesetztliche Krankenkassen Fördermittel für unsere Arbeit. Eine Übersicht der unterstützten Projekte finden Sie hier!

Abstand

Geben Sie uns Ihre Änderungen durch

Als Mitglied des Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. haben Sie hier die Möglichkeit uns Ihre aktuellen Daten zu übermitteln und uns über Änderungen zu informieren. Nutzen Sie dazu die nachfolgenden Online-Formulare.

Änderungsmitteilung

Abstand

Wir vernetzen uns!

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite!
Abstand